Highlights

  • Eigenes Hallenbad und Sauna
  • Wintercamping
  • Viele regelmäßige Veranstaltungen für die ganze Familie
  • Wandern in der Natur
  • Zisterzienser Klosterruine
  • Ganzjährig geöffnet

Öffnungszeiten 2020

Rezeptionszeiten 08:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Rezeptionszeiten Juli/August 08:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Schrankenöffnungszeiten 08:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 22:00 Uhr

Freie Fahrt mit Harzer Urlaubs-Ticket HATIX

 

Wichtige Infos zur Nutzung der Dauerstandplätze auf dem KNAUS Campingpark Walkenried
(Stand: 3.11.20, 16:00 Uhr)

Sehr geehrte Damen und Herren Dauercamper,

die jüngste Entwicklung des Infektionsgeschehens übertrifft vieles, was wir in Deutschland im Frühjahr und Frühsommer erlebt haben. Lag die Zahl der mit dem Corona-Virus neu infizierten Personen Ende Juli noch im niedrigen und mittleren Hunderterbereich, so sind heute tägliche Neuinfektionen in einer Größenordnung von annähernd 20.000 zu verzeichnen. Auf der Basis des Beschlusses von Bund und Ländern wurden zusätz-liche Verordnungen über Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erlassen, die am 2.11.20 - zunächst mit Befristung zum 30.11.20 - in Kraft getreten sind.

Um die Krise gemeinsam erfolgreich meistern zu können, sind jedoch nicht in erster Linie die staatlichen Anordnungen entscheidend, sondern insbesondere dass jeder nun den Ernst der Lage erkennt und sich entsprechend verhält. Insofern geht es nicht darum, nur die staatlichen Anordnungen zu befolgen - es geht vor allem um die Sorge jedes Einzelnen um die Gesundheit aller. Jeder sollte sich bewusst sein, dass es dabei entscheidend auf sein eigenes, ganz persönliches Verhalten gegenüber anderen ankommt.

Zur zwingend notwendigen Eindämmung der Ausbreitung des Infektionsgeschehens wurden von Bund
und Ländern dabei wichtige Grundsätze festgelegt, die jeder auch in seinem eigenen Interesse befolgen und sein Möglichstes dazu beitragen sollte.

Basierend auf dem Beschluss von Bund und Ländern gelten insbesondere nachfolgende Vorschriften
und Empfehlungen, die sich so auch in deutlichen Worten in den Länderverordnungen wiederfinden:  

1. Jede Person hat Kontakte zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand
   
angehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

2. Es ist, soweit möglich, zu jeder anderen Person ein Abstand von 1,5 m einzuhalten. Wenn
   
ein solcher Abstand nicht eingehalten werden kann, muss – zum Teil auch in öffentlichen
    Bereichen – eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

3. Darüber hinaus gilt, dass jede Person private Reisen (einschließlich tagestouristische
   
Ausflüge) sowie private Besuche vermeiden soll. Wortwörtlich heißt es: Bürgerinnen und
    Bürger werden aufgefordert, generell auf nicht zwingend notwendige private Reisen und
    Besuche – auch von Verwandten – zu verzichten.

4. Übernachtungsangebote im Inland dürfen nur noch für notwendige und ausdrücklich
   
nicht-touristische Zwecke zur Verfügung gestellt werden.

Es ist nun absolut notwendig, dass sich die gesamte Bevölkerung für den Infektionsschutz engagiert und nicht nur die Abstands- und Hygieneregeln, sondern so weit als möglich, auch den darüber hinaus gehenden Empfehlungen nachkommt. Alle Maßnahmen können nur dann auch Aussicht auf Erfolg haben, wenn sich die Menschen der Verantwortung nicht nur für die eigene Gesundheit, sondern auch für die Gesundheit der mit ihnen in Kontakt stehenden Personen bewusst sind bzw. werden.

Aufenthalt/Übernachtungen von Dauercampern
Wir befolgen die Vorgaben aus der Corona-Schutzverordnung des Landes Niedersachsen, obgleich wir nach wie vor der Ansicht sind, dass der Verzicht auf Reisen (An- und Abfahrt zu den Campingparks) und der Verzicht auf den Aufenthalt auf den KNAUS Campingparks (Gruppen, Kontakte aus anderen Regionen) sicherlich die vernünftigste und somit beste Wahl wäre, um gemeinsam des Risiko zu minimieren, dass wir alle massive Einschränkungen auch in der Weihnachtszeit in Kauf nehmen müssen.

Einschränkend gestatten wir Übernachtungen allerdings nur denjenigen Dauercampern, die über eine eigene Sanitäreinrichtung verfügen und diesbezüglich autark sind. Um eine weitest gehende Minimierung des Infektionsrisikos zu erreichen, bleiben auf den KNAUS Campingparks alle Gemeinschaftsbereiche, somit insbesondere auch die Sanitärbereiche, komplett geschlossen. Entsprechend der Vorgaben aus dem Beschluss von Bund und Ländern werden wir unserer Verpflichtung zur verstärkten Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften nachkommen. Zuwiderhandlungen gegen das Mindestabstandsgebot, die Regeln der Kontaktbeschränkung oder die Vorgaben zur Maskenpflicht ziehen auch bei Erstverstößen den sofortigen Platzverweis und ggf. die fristlose Kündigung des Standplatzvertrages nach sich.

Bauliche Tätigkeiten, die über die von den Nutzungsberechtigten in Eigenleistung erbringbaren Reparaturen und Ausbesserungen hinausgehen, erfüllen sicherlich nicht die Anforderungen einer zwingenden Notwendigkeit, um sie im November umzusetzen.

Wir bitten insbesondere unsere Dauercamper dies bei ihren Überlegungen zu Reise- und Urlaubsplänen gerade für den November zu berücksichtigen und ihre Entscheidungen auch vor diesem Hintergrund zu treffen. Da ab dem 1.12.20 – so hoffen wir ja sicherlich alle – die heute geltenden Einschränkungen wieder aufgehoben werden können, ist es sicherlich nicht unvernünftig, sich zu fragen, ob die geplante Reise oder der geplante Besuch nun wirklich unbedingt im November stattfinden muss. Die unbedingte Wahrnehmung von Reise- und Präsenzrechten muss hier, so meinen wir, nicht zwingend an erster Stelle stehen.  

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass wir trotzdem nach wie vor verpflichtet sind, zur Kontaktnachverfolgung die Aufenthalte durch Erfassung von An- und Abreisedaten vollständig zu dokumentieren und Verstöße gegen diese Vorschriften einerseits den Behörden zu melden und andererseits unser Hausrecht auszuüben.

Wir bitten nochmals um Verständnis für die von uns etablierten Maßnahmen, die grundsätzlich der Intention der Bundesregierung folgen, durch eine Einschränkung der Mobilität (Verzicht auf Reisen, die nicht zwingend notwendig sind) sowie eine Reduzierung der Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum die dringend notwendige Eindämmung des Infektionsgeschehens zu erreichen.

 

Helmut Knaus KG
Campingparks

 

 

Kostenlos durch den Harz. Das Harzer Urlaubs-Ticket erhalten Sie bei Übernachtung und Zahlung des aktuellen Gästebeitrags in einem der teilnehmenden Orte. Es ermöglicht Ihnen freie Fahrt auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Landkreis Harz sowie bereits auf ausgewählten Linien im Landkreis Mansfeld-Südharz.

Ab 2020 gilt das Harzer Urlaubsticket auf ausgewählten Linien auch in den niedersächsischen Landkreisen Goslar und Göttingen (Altkreis Osterode).

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite https://www.hatix.info/de/

Familienangebot 2020

Dauercampertreffen 2020

Am 02.05.2020 laden wir Sie recht herzlich zu uns auf den Park ein.
Bei diesem Treffen möchten wir Ihnen gerne die Planung für das Jahr 2020 vorstellen. Wir haben einiges vor, um unseren und Ihren Campingpark noch schöner zu machen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen zu diesem Treffen bis zum 24.04.2020 - persönlich, per Telefon oder per Mail.

* Bitte denken Sie daran, dass die Rezeption während der Mittagsruhe 13.00 - 15.00 Uhr nicht besetzt und die Schranke geschlossen bleibt. 

Auszeichnungen

4 Sterne BVCD/DTV

 

 

Bewertungen

KNAUS Reisemobilstellplatz Walkenried

  • 7 Reisemobilstellplätze
  • separat vor der Schranke
  • mit Stromanschluss
  • flexible An- und Abreise
  • KNAUS Bonuskarte für Reisemobile

Die Reisemobilstellplätze sind nicht reservierbar sondern werden vor Ort nach Verfügbarkeit vergeben.

Für den von Ihnen gewählten Zeitraum befinden sich Veranstaltungen in der Planung. Schauen Sie in Kürze wieder vorbei.

Wussten Sie schon?

Der Campingpark KNAUS in Walkenried gehört zu den 100 besten Campingplätzen Europas. Er belegte im Ranking 2018 des Internetportals camping.info den 81. Platz von 23.000 Campingplätzen aus 44 Staaten. Keine Jury, sondern 58.000 Gäste haben mit ihrer Meinung über die besten Campingplätze abgestimmt. 

Lassen Sie sich bei einem Urlaub von den vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten auf dem Campingpark KNAUS Walkenried begeistern!

Eine der schönsten Campinganlagen im Harz

Abseits von Betonwüsten lädt der idyllische Ort Walkenried zum Verweilen ein! Ein paradiesischer Flecken für den KNAUS Campingpark im Südharz. Mit sich und der Natur im Einklang die Wälder und Wiesen durchstreifen, an den zahlreichen Bade- und Angelseen verweilen und entspannen oder die Kuranwendungen im staatlich anerkannten Luftkurort auskosten. Doch auch in der weißen Jahreszeit ist Walkenried eine Reise wert: beim Rodeln, beim Langlauf und in nahegelegenen Skigebieten kommen Wintersportler voll auf ihre Kosten!

Für Familien ist der Campingpark ideal. Auf zwei Spielplätzen, beim Minigolf, Tischkicker, Tischtennis, dem Bolzplatz und beim Beach-Volleyball können sich die Kids austoben! Außerdem gibt es in den Ferien Animation und diverse Workshops, bei denen auf spielerische Weise Natur, Umwelt und z. B. diverse Sportarten kennengelernt bzw. erforscht werden können. 

In dieser Gegend des Südharzes werden Sie in das Mittelalter zurückversetzt. Hier wandeln Sie auf den Spuren der Mönche im Zisterzienser-Kloster oder genießen Spezialitäten nach alter Holzfällertradition beim Lagerfeuerabend. Naturerlebnisse finden Sie mit Tropfsteinhöhlen, Stauseen, Wanderrouten, dem Aufstieg zum Brocken oder dem Harzer Grenzweg. Auch Clausthal-Zellerfeld, Quedlinburg und Brocken laden zu abwechslungsreichen Ausflügen ein. Ihrer Urlaubsphantasie werden also keine Grenzen gesetzt.

Auch Ihre Haustiere sind bei uns willkommen!