Highlights

  • Bayerisches Staatsbad
  • Heilwasser aus weltberühmten Quellen
  • KissSalis Therme und Rakoczi-Fest
  • Luitpold-Spielcasino im Kurpark
  • Ufer-Stellplätze an der Fränkischen Saale

Herbst Special 2018

Bis zu 30% Rabatt auf Mietobjekte
z.B. Mobilheim Comfort Line

Klick hier zur Buchung



Neues vom Campingpark

Übrigens:
In unserer Rezeption erhalten Sie den kostenlosen "Gästepass Bad Kissingen"!

Auszeichnungen

KNAUS Campingpark Bad Kissingen

Camping.Info Bewertung

Logo camping.info dieser Campingführer lebt!

Pressespiegel

Wiedereröffnung nach der Übernahme unseres neuesten Familienmitglieds bei KNAUS Campingparks am 28. März 2018

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen einen angenehmen Aufenthalt auf dem KNAUS Campingpark in Bad Kissingen. 

Pressemeldung (Main-Post vom 13.04.2018)

Öffnungszeiten 2018

Rezeption 08:00 bis 12:00 Uhr 14:00 bis 18:00 Uhr
Schranke 08:00 bis 12:00 Uhr 14:00 bis 22:00 Uhr

Wir behalten uns vor, die Schranke von 12 bis 14 Uhr zur Einhaltung der Mittagsruhe geschlossen zu halten. 

KNAUS Reisemobilstellplatz Bad Kissingen

Der KNAUS Campingpark Bad Kissingen verfügt leider nicht über separate Reisemobilstellplätze vor der Schranke, aber reservieren Sie sich doch einen Stellplatz auf dem Campingpark!

Für den von Ihnen gewählten Zeitraum befinden sich Veranstaltungen in der Planung. Schauen Sie in Kürze wieder vorbei.

Kur-Camping im Bayerischen Staatsbad

Der 100 Stellplätze umfassende Campingpark Bad Kissingen liegt, teils eingerahmt von der Saale, direkt gegenüber des wunderschönen Kurparks in unmittelbarer Nähe der Innenstadt. Die geschichtsträchtige und wohl bekannteste deutsche Kur- und Bäderstadt bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Der Kurort ist bayerisches Staatsbad, ältester Gradierstandort Europas und hat den ältesten Golfplatz Bayerns (1911). Bad Kissingen besitzt das wohl größte Ensemble historischer Kurbauten, die um den Kurgarten errichtet wurden. Bad Kissingen ist eine von elf traditionsreichen europäischen Kurstädten, die als „Great Spas of Europe“ einen Eintrag als UNESCO-Welterbe anstreben.

Die größte Wandelhalle Europas, der prachtvolle Regentenbau, der wunderschöne Rosengarten und Arkadenbau mitsamt Kurgarten sowie die nicht minder berühmte Spielbank Bad Kissingen sind nur einige Beispiele. Ob beim Lauschen eines Konzerts des „Kissinger Sommer“ oder beim Abtauchen in der 7000 m² großen KissSalis Therme - hier kommt jeder auf seine Kosten!

Seinen Ruf als „Weltbad“, in dem sich Zaren und Könige zur Kur trafen, verdankt Bad Kissingen seinen insgesamt sieben Heilquellen.