Zisterzienser Museum Kloster Walkenried

Das Kloster Walkenried, ehemalige Zisterzienserabtei in Walkenried umfasst die Ruine der Klosterkirche sowie das größtenteils erhaltene gotische Klausurgebäude. Dieses wurde 2006 zu einem Museum (Selbstbezeichnung: Zisterzienser Museum Kloster Walkenried) ausgebaut.

Auch für Kinder ein Erlebnis

Wenn Sie meinen - nichts für Kinder, dann schicken Sie sie als „kleine Mönche auf Zeit“ in Mönchskutte zu einer Erkundung des Klosters. Hier erleben die Kleinen eine Führung der besonderen Art. Oder Sie lassen sich und Ihre Kinder  von Bruder Conrad und der Klostermaus durch das Museum leiten. Und das ist noch nicht alles, auf zwei GPS-Touren rund um das Kloster und seine Teichlandschaft können Sie gemeinsam auf elektronische Schnitzeljagd gehen!