Umgebung

Kinder und Familien

Eine Attraktion in Walkenried ist das Zisterzienserkloster. Wenn Sie meinen - nichts für Kinder, dann schicken Sie sie als „kleine Mönche auf Zeit“ in Mönchskutte zu einer Erkundung des Klosters. Hier erleben die Kleinen eine Führung der besonderen Art. Oder Sie lassen sich und Ihre Kinder  von Bruder Conrad und der Klostermaus durch das Museum leiten. Und das ist noch nicht alles, auf zwei GPS-Touren rund um das Kloster und seine Teichlandschaft können Sie gemeinsam auf elektronische Schnitzeljagd gehen.
mehr Informationen

Auch unser Nachbarort Bad Sachsa bietet viel für Kinder. Ob Indoor-Spiele-Paradies , Erlebnisbad, Märchengrund, Harzfalkenhof oder Tretboot-Fahren  auf dem Schmelzteich im Kurpark, für jedes Alter und jedes Wetter ist etwas geboten.
mehr Informationen

So richtig austoben können sich Kinder und Jugendliche auf dem Abenteuer-Spielplatz Sieber bei Herzberg, am Kletterfelsen in Nordhausen, im Hochseilgarten oder auf der Sommerrodelbahn in St. Andreasberg, auf dem Monsterroller den Wurmberg/Braunlage herunter und vieles mehr.

Wandern ist langweilig? Nicht auf dem Löwenzahn –Entdeckerpfad, wo man an verschiedenen Stationen Spannendes über die Natur entdecken kann. Besonders interessant wird es, wenn die Ranger durch den Nationalpark führen oder zur Luchsfütterung an das Gehege an der Rabenklippe einladen.
mehr Informationen

Wenn Ihre Kinder Tiere lieben, dann gibt es hier noch mehr für sie. Z.B. eine Reitstunde auf dem Reiterhof in Ellrich, zuschauen bei einer Wildfütterung am Bahnhof Stöberhai bei Wieda, ein Besuch im Affenwald des Erlebnisparks Straußberg oder im Bärenpark Worbis. Wir wünschen einen abwechslungsreichen Urlaub.


Walkenried bietet mit dem ehemaligen Zisterzienserkloster ein besonderes Highlight im Südharz. Aufgrund seiner geographischen Lage ist es auch ein idealer Ausgangsort zu den landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten des Harzes und seines Umlandes.
mehr Informationen


Die nahegelegene Kyffhäuser-Region ist in einer Autostunde zu erreichen und bietet mit Kyffhäuser Denkmal, Barbarossahöhle, Schloß und Erlebnisbergwerk Sondershausen weitere Attraktionen.
mehr Informationen

 

Salztal-Paradies

In Bad Sachsa befindet sich das große Erlebnisbad mit Ferienwelt "Salztal-Paradies". Neben Badespaß mit Wellness- und Gesundheitsangeboten befindet sich in der Ferienwelt auch ein Bowling-Paradies, Tennis, eine Eislaufhalle und viele weitere Special-Angebote.
mehr Informationen

Naturerlebnis

Der Harz ist vor allem bekannt als Wander- und Skigebiet. Der Gipskarstlandschaft Südharz ist einzigartig in Europa. Auf 200 km Wanderwegen können Sie diese besondere Landschaft individuell erkunden oder in geführten Wanderungen kennenlernen.
mehr Informationen

Walkenried ist der südliche Ausgangspunkt des Harzer Grenzweges. Als „Grünes Band“ zieht sich die ehemalige innerdeutsche Grenze quer durch den Harz. Auf der abwechslungsreichen und anspruchsvollen Wanderroute finden Sie einerseits einmalige Flora und Fauna andererseits ehemalige Grenzanlagen, die an die jüngere deutsche Geschichte erinnern.
mehr Informationen

Ein besonderes Naturerlebnis bietet der Nationalpark Harz. Das nördlichste deutsche Mittelgebirge ist geprägt von Laub- und Nadelbäumen, wilden Bächen, Mooren und schroffen Granitfelsen. Der Nationalpark Harz hat eine Gesamtfläche von fast 25.000 Hektar mit zahlreichen Informationsstellen in Nationalpark-Häusern und Wanderungen mit den Nationalpark-Rangern.
mehr Informationen

Der Höhepunkt im Harz ist und bleibt der Brocken. Sie können ihn von verschiedenen Seiten erwandern oder mit der Harzer Schmalspurbahn erreichen.
mehr Informationen

Sehenswert sind die Tropfstein-und Karsthöhlen.
mehr Informationen

Kulturelle Höhepunkte

Das kulturelle Highlight im Südharz ist das Zisterzienser Museum im Kloster Walkenried. Neben einer Ausstellung über das geistliche und wirtschaftliche Leben der Zisterzienser mit Audio-Guide bietet das Kloster Führungen bei Kerzenschein mit einem Harzer Kniesteressen und die Walkenrieder Kreuzgangkonzerte.
mehr Informationen

Daneben gibt es in der Umgebung von Walkenried eine Vielzahl größerer und kleiner Museen, die sich in der Kulturoffensive Südharz zusammengeschlossen haben.
mehr Informationen

Ein weiteres Stück Kultur sind die zahlreichen historischen Fachwerkstädte im Harz. Unter ihnen Stolberg, Goslar, Wernigerode, Quedlinburg – um nur einige zu nennen.

Ein Stück Industriekultur sind die zahlreichen Bergbaumuseen und Besucherbergwerke im Harz.
mehr Informationen

Aktiv-Urlaub

Der Harz bietet sich naturgemäß an für Mountainbiker.
Routenübersicht und mehr Informationen

Einige Felsformationen sind freigegeben zum Klettern. Sie können auch einen Schnupperkurs am Fels buchen oder sich im Hochseilpark Bad Harzburg in schwindelnder Höhe bewegen.
mehr Informationen
noch mehr Informationen

Mit seinen vielen Stauseen und Flüssen bietet der Harz natürlich auch vielfältige Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben. Das reicht vom Tretboot über Segeln bis zum Kanufahren.

Wintersport wird im Harz ganz groß geschrieben. Am nächsten zu Walkenried liegt das Skizentrum Ravensberg in Bad Sachsa mit Abfahrt, Rodeln und Langlauf. Es gibt ein ausgedehntes Loipennetz.
mehr Informationen