„Grön is dat Land, rot is de Kant, witt is de Sand. Dat sünd de Farven vun’t hillige Land.“ 
„Grün ist das Land, rot ist die Kant (seltener: Wand), weiß ist der Sand: Das sind die Farben von Helgoland.“

Die rund 1 km² große Nordseeinsel Helgoland und ihre etwa 0,7 km² kleine Nebeninsel "Düne" ist ein einzigartiges Naturdenkmal in der Deutschen Bucht - von Wind und Wasser geformt. Der rote Felsen im Meer gilt jedoch mit seinen 61,3 Metern Höhe als höchste Erhebung im Kreis Pinneberg (Schleswig-Holstein). 

Genießen Sie auf Helgoland das unvergleichliche Klima und die himmlische Ruhe, denn: auf Deutschlands einziger Hochseeinsel gibt es keinen Autoverkehr, keinen Motorenlärm und keine Abgase. 

Die kleine, bunte Flaniermeile am Hafen lockt mit Galerien, Kunstgewerbe, einem Museum und Bistros. 

Sparfüchse aufgepasst!
In den zahlreichen "Duty-Free-Shops" kaufen Sie zoll- und mehrwertsteuerfrei ein! 

Ein Rundgang auf dem Klippenrandweg lohnt sich ganz besonders, denn hier lernt man die vielfältige Natur der Insel kennen. Wandern Sie an einzigartigen Felsformationen vorbei, zum Lummenfelsen und von dort an die Nordspitze bis zum Wahrzeichen der Insel: Die "Lange Anna" ist ein 47 Meter hoher Brandungspfeiler aus rotem Buntsandstein. 

Sichern Sie sich Ihren Stellplatz

Cuxland 
KNAUS Campingpark Wingst

Butjadingen
KNAUS Campingpark Burhave
(vor dem Deich)
KNAUS Naturcamping Fedderwardersiel
(vor dem Deich) 
KNAUS Campingpark Tossens
(vor dem Deich)
KNAUS Campingpark Eckwarderhörne
(hinter dem Deich)

Wurster Nordseeküste
KNAUS Campingpark Dorum
(vor dem Deich)
KNAUS Campingpark Spieka
(vor dem Deich)

Die "Lange Anna"