Allgemeine Geschäftsbedingungen für Stellplätze der Helmut Knaus KG

Stand ab: 02.11.2016

Sehr geehrter Reisegast,

bitte beachten Sie die folgenden Bedingungen, die Sie mit Ihrer Reservierung anerkennen.

1. Abschluss des Vertrages
1.1. Mit Ihrer Buchung bieten Sie uns den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an und dieses Angebot wird von uns bei entsprechender Verfügbarkeit durch eine Buchungsbestätigung angenommen. Für den Reisevertag gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Buchung gilt auch für alle in dieser aufgeführten Reiseteilnehmer, für deren Vertragsverpflichtungen Sie ebenfalls bei entsprechender Übernahme entstehen.
1.2. Weicht der Inhalt der Bestätigung vom Inhalt Ihrer Anmeldung ab, so haben wir Ihr Angebot nicht angenommen. An unser verändertes Angebot sind wir 10 Tage gebunden. Stimmen Sie innerhalb dieser Zeit unserem neuen Angebot nicht zu, können wir darüber anderweitig verfügen.

2. Buchungshinweise/Bezahlung
2.1. Buchen Sie bitte bis 14 Tage vor Anreisedatum, damit wir uns ggf. noch mit Ihnen in Verbindung setzen können. Bei kurzfristigen Buchungen bitten wir Sie sich telefonisch mit dem jeweiligen Campingpark in Verbindung zu setzen ob noch Stellplätze verfügbar sind.
2.2. Bei Vertragsabschluss ist vom Reisenden eine Reservierungsgebühr in Höhe von 20 % des Reisepreises, mindestens jedoch 10 €, fällig. Erst dann kann eine Reservierung verbindlich bestätigt werden. Diese Gebühr wird auf die Personen- und Stellplatzgebühren angerechnet.
2.3. Die Restzahlung des Reisepreises wird bei Abreise fällig, d. h. sie muss spätestens zu diesem Zeitpunkt ohne nochmalige Zahlungsaufforderung bei uns eingegangen sein.
2.4. Bei Nichtzahlung und nicht fristgerechter Zahlung sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und wir können außerdem zusätzlich Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen.
2.5. Eine Stornierung muss mindestens 14 Tage vor Reiseantritt schriftlich bei dem jeweiligen KNAUS Campingpark eingegangen sein. Bitte beachten Sie, dass pro Stornierung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 Euro anfällt, die bei Rückerstattung von der Reservierungsgebühr abgezogen wird. Bei Nichtanreise verfällt die Reservierungsgebühr. Bitte beachten Sie auch, dass bei Auslandsüberweisungen hohe Gebühren anfallen und wir diese bei Rückerstattung abziehen müssen.
2.6. Erfolgt die Bezahlung durch Abbuchung von einem Konto oder im Wege der Belastung einer Kreditkarte, berechtigt uns die Bekanntgabe der Bank- oder Kartendaten zum Einzug der vereinbarten Beträge. Ihre Einwilligung dazu gilt als erteilt.

3. Leistungen/Preise

3.1. Für die vertraglichen Leistungen gelten die Beschreibungen und Preisangaben in unseren für den Reisezeitraum gültigen Prospekten. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsabschluss eine Änderung der Prospektangaben zu erklären, über die wir nach Möglichkeit informieren werden. Ein Vertragsabschluss unter Bedingungen ist nicht möglich.
3.2. Enthält Ihre Buchung verschiedene Saisonzeiten, berechnet sich der Reisepreis anteilig, entsprechend den jeweils hierfür gültigen Preistabellen in dem für diesen Reisezeitraum gültigen Prospekt.
3.3. Angaben aus herangezogenen fremden Prospekten (z.B. Orts- und Hotelprospekte) haben lediglich unverbindlichen Informationscharakter ohne Gewährleistung für den Inhalt. Wir haften nicht für Mängel bei Leistungen, die nach dem Reisevetrag nicht geschuldet sind.
3.4. Bei Mitnahme von Haustieren gelten die Bestimmungen des jeweiligen Campingparks.

4. Leistungsänderungen
4.1. Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur möglich, soweit sie nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

5. Rücktritt durch den Kunden/Umbuchung
5.1. Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Buchung zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären und dabei zu berücksichtigen, dass eine Bearbeitung nur werktags innerhalb unserer Geschäftszeiten möglich ist.
5.2. Wünschen Sie nach Vertragsabschluss innerhalb der gleichen Reiseart und innerhalb der Gültigkeitsdauer des Katalogs eine Umbuchung/Änderung hinsichtlich Ihres gebuchten Stellplatzes, versuchen wir diese Bitte zu erfüllen.

6. Nichtantritt der Reise und nicht in Anspruch genommene Leistungen
Nimmt der Mieter den Stellplatz zum vereinbarten Zeitpunkt nicht in Empfang, wird er den jeweiligen KNAUS Campingpark diesbezüglich sofort unterrichten. Dieser wird sich um einen neuen Mieter bemühen. Die mit der Suche verbundenen Kosten gehen zur Lasten des ursprünglichen Mieters; mindestens wird bei Stellplätzen eine Stornierungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro fällig, auch wenn ein Ersatzmieter gefunden wird. Wird ein neuer Mieter nicht gefunden, schuldet der Mieter der Helmut KNAUS KG bei der Bekanntgabe
6 Wochen vor Reiseantritt:
30 % des Mietpreises,
4 Wochen vor Reiseantritt:
50 % des Mietpreises,
2 Wochen vor Reiseantritt:
voller Mietpreis.
Bei nur teilweiser Vermietung schuldet der Mieter der Helmut KNAUS KG die Differenz zum vollen Mietpreis. Dem Mieter steht jedoch der Nachweis offen, dass ein Schaden nicht vorhanden oder wesentlich niedriger ist. Vorhandene versteckte Mängel an dem Stellplatz bzw. an dessen Ausstattung berechtigt den Mieter nicht, die Mietpreiszahlung zu verweigern oder zu mindern, es sei denn, der Mangel war der Helmut KNAUS KG bekannt. Die Aufrechnung mit Forderungen aus dem Mietverhältnis ist nur mit unbestrittenen bzw. rechtskräftig festgestellten Forderungen möglich.

7. Vertragliche Haftungsbeschränkung
Unsere vertragliche Haftung als Reiseveranstalter ist gemäß § 651 h BGB insgesamt auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für Körperschäden.

8. Gewährleistung und Mitwirkungspflicht
8.1. Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen sind Sie verpflichtet, alles Ihnen im Rahmen ihrer gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und evtl. entstehenden Schaden gering zu halten.
8.2. Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen Erbringung der Leistung können Sie eine entsprechende Herabsetzung des Reisepreises verlangen (Minderung), sofern Sie es nicht schuldhaft unterlassen haben, den Mangel anzuzeigen.
8.3. Wird der Aufenthalt infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leisten wir innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe, können Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den Vertrag schriftlich unter Angabe des Mangels kündigen.
8.4. Unbeschadet der Minderung oder Kündigung können Sie Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel der Leistung beruht auf einem Umstand, den wir nicht zu vertreten haben.

9. Datenschutz und Datenverwertung
Ihre Daten verwenden wir gem. den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur zur Durchführung der Reise und zur Bewerbung. Sie können der Verwendung zur Bewerbung jederzeit widersprechen. An Dritte werden Ihre Daten nur soweit gesetzlich zulässig übermittelt, z.B. zur Ermittlung Ihres wahrscheinlichen Zahlungsverhaltens.

10. Gerichtsstand
10.1. Es gilt deutsches Recht.
10.2. Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten gegen uns ist Würzburg.

11. Ist oder wird eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam, berührt das die Wirksamkeit des Reisevertrages nicht und die übrigen Bestimmungen bleiben gültig.

Veranstalter:
HELMUT KNAUS KG - Campingparks
Marktbreiter Straße 11
97199 Ochsenfurt
Telefon 09331 98318-0
Telefax 09331 98318-50
E-Mail: info[at]knauscamp[dot]de
Internet: www.knauscamp.de

Mietunterkünfte

Bitte beachten Sie bei Buchung einer Mietunterkunft die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Schwestergesellschaft Albatross Reisen GmbH.